Umbach/Westendorf, Gemeinsame Zeit am Boden

19,90 

Format 17 cm x 24 cm

Broschiert

ISBN 978-3-95847-022-4

Lieferbar

Bodenarbeit – mehr als nur Pferdeausbildung -Dialoge eröffnen und Vertrauen schaffen

 

Ein selbstbewusstes und authentisches Pferd, das Spaß und Interesse daran hat uns als Mensch in Kontakt zu treten und auf unterschiedliche Art und Weise Zeit zu verbringen, ist wohl einer der tiefen Herzenswünsche, die uns alle miteinander verbinden. Begegnung und Interaktion im Rahmen der Bodenarbeit auf der Basis eines liebevollen Dialogs zwischen Pferd und Mensch, lassen beide Seiten zu einem echten Team zusammenwachsen.

Genauso individuell wie jeder einzelne von uns Menschen, bringen auch die Pferde ihre ganz eigene Persönlichkeit mit in die entstehende Beziehung hinein, so dass dieses Buch euch auf dem Weg begleiten soll, eure ganz eigene Bodenarbeitsweise zu finden. Ganz egal was ihr bislang erlebt und gemeinsam unternommen habt, ihr dürft euch trauen eure Beziehung wohlwollend unter die Lupe zu nehmen und neue Elemente in eure Bodenarbeit einzufügen.

Vielleicht fühlst du dich auch noch etwas orientierungslos und wünschst dir einen roten Faden für die gemeinsame Zeit mit deinem Pferd. Dann darfst du dir sehr gerne Inspiration in den aufgeführten Facetten der Bodenarbeit und deren positiven Auswirkungen holen.

Wir wünschen dir und deinem Pferd von Herzen eine wunderschöne Zeit und den Mut, euren individuellen Weg zu finden.

Aus dem Inhalt:

  • Wozu “arbeite”ich eigentlich am Boden?
  • Positive Effekte für Pferd und Mensch
  • Verschiedene Facetten der Bodenarbeit

 

Lukas Umbach und Kati Westendorf teilen eine gemeinsame Passion – die Pferde und deren ganzheitliches Wohlergehen in der Verbindung mit ihren Menschen. Sie trafen sich vor einigen Jahren durch die Pferde und bauten ihren gegenseitigen Austausch zu einer gemeinsamen Zusammenarbeit aus.

Beide sehen die Zeit mit den Pferden als großes Geschenk und durften schon vielzählige Aus- und Weiterbildungen besuchen. Am meisten gelernt haben sie jedoch von ihren vierbeinigen Begleitern, die sie in jeder Lebensphase unterstützt haben. Ihren Blickwinkel auf die Pferde teilen sie auf beruflicher Ebene auch mit anderen Menschen und verfolgen dabei das Ziel, gesunde und erfüllte Teams auf ihrem eigenen Weg zu begleiten.

Unter dem Namen “Gemeinsam frei” schrieben die beiden bereits zwei Bücher zusammen, in denen sie sich der Persönlichkeitsentwicklung und Achtsamkeit mit Pferden widmen und so dem Menschen die Möglichkeit der Introspektion geben, um den so sensiblen Tieren auf einer tieferen Ebene zu begegnen.

www.gemeinsamfrei.com

www.lukasumbach.de

www.equinality.de