Peter Daxer – Die Kraft der Pferd-Mensch-Beziehung

16,90 

Klappenbroschur, Format 17 cm x 21 cm

ISBN 978-3-95847-020-0

80 Seiten

lieferbar

Mit Gefühl und Respekt zur wahren Beziehung zwischen Mensch und Pferd

 

Um glücklich zu sein brauchen Pferde nur die Gesellschaft anderer Pferde, artgerechte Nahrung und Bewegung. Wie kann man nun solchen Tieren die Gesellschaft ihres Menschen interessant gestalten?

Pferde sind neugierige und freundliche Wesen, die gerne auf uns Menschen zugehen, wenn wir genauso aus sie zugehen. Das bedeutet, dass wir uns von unseren Erwartungen ihnen gegenüber verabschieden sollten. Schritt für Schritt kann sich dann eine Beziehung aufbauen.

Für das Verhältnis von Mensch und Pferd gilt Beziehung kommt vor Erziehung. Um zu einer wahren Beziehung zu kommen, braucht der Mensch Zeit, Geduld, Respekt und Klarheit im Agieren mit dem Partner Pferd. Denn das Pferd will Sicherheit, nur dann kann es vertrauen. Und durch das Vertrauen entsteht Bindung und Beziehung. Eine Beziehung, die jedoch – wenn sie einmal aufgebaut ist – ein Leben lang hält.

 

Aus dem Inhalt

  • Was sagt mir mein Pferd eigentlich?
  • Beziehung statt Erziehung
  • Vertrauen statt Kontrolle
  • Weg mit alten Gewohnheiten
  • Individuelles Trainingsprogramm mit Übungen

 

 

Über den Autor

Peter Daxer ist ausgebildeter Industriekaufmann und hielt mit 28 Jahren die ersten Verkaufs- und Führungsschulungen ab. Seit seiner Kindheit fühlte er sich zu Pferden hingezogen. Durch sie lernte er auf feine Signale und dabei vor allem auf die Klarheit und die Einfachheit in der Kommunikation in der Herde zu achten. Im Jahr 2000 machte er diese Kommunikation zwischen Pferd und Mensch zu seinem Beruf. Er lebt in Bayern, gibt Vorträge und Seminare für Reiter und Züchter im In- und Ausland. Da aus seiner Sicht der Ansatz für eine Lösung immer beim Menschen zu finden ist, hat er sich auch auf Seminare und Coachings zur Persönlichkeits- und Bewusstseinsbildung des Menschen spezialisiert.

www.peterdaxer.de