ReitKultur 1 – Der Sitz, dem Pferde vertrauen

14,90 

Format: 24cm x 30 cm, Klappenbroschur

96 Seiten

Lieferbar

 

zurück zu http://www.reitkultur.eu

Artikelnummer: 978-3-95847-201-3 Kategorien: , , , Schlüsselworte: , , ,

Das neue Bookazin der klassischen Reitweisen

 

ReitKultur ist das hochwertige, großformatige Bookazin für Anhänger der klassischen Reitweisen, die wahre Harmonie durch ehrliches Training anstreben.

Im Mittelpunkt steht die gesunde, den klassischen Grundsätzen verpflichtete Ausbildung von Dressur bis Geländereiten, die Pferde motiviert und fit hält. Einzigartig ist die Verbindung zwischen dem Wissen der alten Reitmeister, den Erkenntnissen aus der modernen Bewegungs- und Sattelforschung sowie der Praxis-Erfahrung renommierter Reitausbilder. Daraus ergeben sich fundierte Einblicke und Anleitungen für ein Training, das sich an der Natur des Pferdes orientiert.

Jede Ausgabe beleuchtet ein Schwerpunkt-Thema mit dem Tiefgang, den gutes Reiten braucht.

Die besten klassischen Ausbilder, Reit- und Pferdetherapeuten aus Europa schreiben auf Einladung der Chefredaktion zu Themen, die Reiter bewegen und Pferden nutzen. Sie alle prägen den eigenständigen, kultivierten Stil als Autoren-Bookazin, das die Gründlichkeit eines Buchs mit der lebendigen Vielfalt eines professionell kuratierten Magazins bietet.

 

Die erste Ausgabe umfasst folgende Themen:

Sitz und Gang beurteilen

Kino der ReitKultur: Die faszinierendsten Sitz-Vorbilder. Mit Video-Links! S. 6

Plädoyer: Klassisch sitzen zum Wohl der Pferde. Was Melissa Simms vom legendären Reitmeister Baron Egon von Neindorff lernte. S. 10

Biografie: Mein Weg zwischen Campagne und Classique. Birgit Beck-Broichsitter über ihre Vorbilder Helmut Beck-Broichsitter und Philippe Karl. S. 16

Thema: Von Sitz, Vertrauen und den Richter-Noten. Die Sitz-Leitlinien von Michael Putz. S. 20

Exklusiv: So sieht klassisch gutes Reiten aus: Anja Beran entlarvt mittels neuer Trick-Animation die Fehler in Schritt, Trab, Piaffe und Passage. S. 24

Meister-Klasse: Dr. Reiner Klimke und seine Tochter Ingrid – der klassisch vielseitige Sitz. S. 32

 

Mehr Balance in der Bewegung

Überblick: Signale aus dem Sitz: So funktioniert das Becken als Wegweiser. Ein Überblick von Christine Felsinger. Exkurs: Was Sattelmessung über den Sitz verrät. S. 34

Interview zur Sattelkultur: Eberhard Weiss über klassische Sitzschulung und die wichtigsten Merkmale eines guten Sattels. S. 40

ReitKultur im Wandel der Zeit: Zwei- oder Dreipunkt-Sitz? Corinna Lehmann beleuchtet die Vor- und Nachteile. S. 44

Kolumne „Klassisch gesund reiten“: Dr. Kathrin Kienapfel stellt Erkenntnisse aus der Dressurforschung vor. S. 60

Thema: Faszien sind der Schlüssel zum Sitz: Susanne von Dietze über das Geheimnis der Koordination in den Lektionen. S. 64

Serie: Aller Anfang ist losgelassen: Reitmeister Kurd Albrecht von Ziegner hat die Ausbildungsskala neu geschrieben und plädiert für mehr Losgelassenheit. S. 68

Meister-Klasse: Warum Philippe Karl schön sitzt und trotzdem gut reitet. Von Sibylle Wiemer. S. 74

 

Blockaden lösen im Reit-Alltag

 Analyse: Eins mit dem Pferd im Schritt, Trab, Galopp: Dr. Josef Kastner analysiert die häufigsten Sitzfehler und nennt Lösungen. S. 76

Praxis: Kristallklar kommunizieren: Wie Dr. Tuuli Tietze den aktiv sportlichen Sitz im Dialog mit dem Pferd übt. S. 82

Medizin: Wer blockiert wen: Osteopathin Michaela Wieland über Sitzfehler und Rückenprobleme beim Pferd. S. 86

Thema: Franklins klassische Rolle: Sibylle Wiemer berichtet, wie Bälle und Rollen unter dem Po ein ganz neues Sitzgefühl vermitteln. S. 90

  Kolumne „KulturBotschaft“: Anja Beran über pferdefreundliche Reitkultur. S. 98

ReitKultur wird zunächst 2 x im Jahr erscheinen.